4 Wege, den Microsoft Office-Produktschlüssel zu finden (Microsoft Office 2007~2019)

Haben Sie den Microsoft Office-Produktschlüssel verloren? Das kann passieren, wenn Sie Office auf einem neuen PC neu installieren wollen, oder wenn Ihr Computer abstürzt, usw. Basierend auf den Suchergebnissen für den Produktschlüssel ist es nicht so einfach, einen Office-Produktschlüssel zu finden wie einen für Windows. So können Sie den Windows-Produktschlüssel beispielsweise über die Windows-Registrierung extrahieren.

Leider hat Microsoft in diesem Fall, beginnend mit Office 2013, die Handhabung des Microsoft Office-Produktschlüssels geändert und speichert nur einen Teil des Produktschlüssels auf dem lokalen PC. Wie kann man also den Microsoft Office-Produktschlüssel finden? Hier sind vier effektive Möglichkeiten, wie Sie Microsoft Office-Produktschlüssel finden können.

Tipp 1. Microsoft Office-Produktschlüssel über EaseUS Key Finder finden

Gilt für: Office 2003, Office 2007, Office 2010, Office 2013(MSI), Office 2016(MSI)

Unabhängig davon, welche Office-Version Sie verwenden, kann der EaseUS Key Finder Ihnen helfen, den vollständigen Office-Produktschlüssel anzuzeigen. Verglichen mit dem üblichen Weg, den Produktschlüssel im Microsoft Store oder per E-Mail zu finden, benötigt die Software weniger Schritte.

Darüber hinaus verfügt diese Software über viele Funktionen, wie z. B. die Migration von Anwendungen, das Verschieben von Dateien und Konten, usw. Insbesondere mit der Produktschlüssel-Funktion extrahiert sie Office, Windows und Adobe, um zu vermeiden, dass sie verloren gehen.

Folgen Sie den detaillierten Schritten, um die Microsoft Office-Produktschlüssel zu finden:

  • Schritt 1. Klicken Sie auf die Registerkarte „Anwendung“ unter „Registrierungsschlüssel“.
  • Schritt 2. Sehen Sie sich die Registrierungsschlüssel für Anwendungen auf der rechten Seite an. EaseUS Key Finder zeigt alle Schlüssel der installierten Software an. Kopieren Sie die gewünschten Seriennummern. Sie können auch auf „Drucken“ oder „Speichern“ klicken.

Tipp 2. Produktschlüssel für Microsoft Office über ProduKey finden

Gilt für: Office 2003, Office 2007, Office 2010, Office 2013

ProduKey ist ein weiteres, einfach zu bedienendes Tool zur Schlüsselfindung, das nur für Versionen vor Office 2013 gilt. Es zeigt die Produktschlüssel von Windows 10, Microsoft Office und anderen Microsoft-Programmen an. Im Gegensatz zum EaseUS Key Finder können Sie ProduKey nicht verwenden, um Produktschlüssel für Nicht-Microsoft-Programme zu finden.

Wie Sie ProduKey verwenden, um den Microsoft Office-Produktschlüssel zu erhalten:

  • Schritt 1. Laden Sie die Datei ProduKey.zip herunter und entpacken Sie sie.
  • Schritt 2. Klicken Sie auf und öffnen Sie produkey.exe.
  • Schritt 3. Dann sehen Sie den Produktschlüssel für das aktuelle Microsoft Office und Betriebssystem.

Beide Programme sind empfehlenswert, aber in Bezug auf die unterstützten Versionen und die Datensicherheit ist EaseUS Key Finder besser. Manche Malware stiehlt Ihren Produktschlüssel über ProduKey. Wann immer Sie den Office-Produktschlüssel einsehen oder die Office-Seriennummern sichern wollen, können Sie es versuchen.

Tipp 3. CMD ausführen, um den Microsoft Office-Produktschlüssel zu finden

Gilt für: Office 2013, Office 2016 oder Office 2019

Diese Methode funktioniert nur dann gut, wenn die letzten fünf Zeichen des 25-stelligen Produktschlüssels von Office 2019, Office 2016 oder Office 2013 auf Ihrem Computer gespeichert sind. Dann können Sie diese Methode ausprobieren, um Microsoft-Produktschlüssel zu finden.

  • Schritt 1. Suchen Sie CMD im Suchfeld und führen Sie es als Administrator aus.
  • Schritt 2. Geben Sie den folgenden Befehl entsprechend Ihren Anforderungen ein.Office 2013 (32-Bit)(Win32-Bit): cscript „C:\Programmdateien\Microsoft Office\Office15\OSPP.VBS“ /dstatusOffice 2013 (32-Bit) (Win64-Bit): cscript „C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office15\OSPP.VBS“ /dstatusOffice 2013 (64-Bit) (Win64-Bit): cscript „C:\Programmdateien\Microsoft Office\Office15\OSPP.VBS“ /dstatus
  • Schritt 3. Ihr Produktschlüssel sollte hier erscheinen.

Tipp 4. Office-Lizenz finden, die mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpft ist

Gilt für: Alle Microsoft Office-Versionen

Wenn Sie Ihr Exemplar von Microsoft Office 2010, 2013, 2016 oder 2019 bereits registriert und aktiviert haben, wird es Sie freuen zu erfahren, dass Microsoft Ihren ursprünglichen Produktschlüssel für Sie gespeichert hat und Ihnen diesen anzeigt.

  • Schritt 1. Navigieren Sie zum Microsoft-Konto – https://office.com/myaccount.
  • Schritt 2. Klappen Sie die Lizenzinformationen aus, um Ihren Produktschlüssel anzuzeigen.

Extra-Tipp: Wie kontaktiere ich den Microsoft-Support?

Wenn Sie den Produktschlüssel mit einer der oben beschriebenen Methoden nicht finden können, bleibt Ihnen nur noch die Möglichkeit, Microsoft direkt zu kontaktieren. Bevor Sie sich an Microsoft wenden, benötigen Sie einen Kaufnachweis.

Wenn Sie ein Problem mit einem Produktschlüssel haben, bei dem Sie sich mit einem Microsoft-Vertreter in Verbindung setzen müssen, können Sie die folgende Website besuchen: contact us.

Hier haben Sie die Möglichkeit, über die „Get Help“-App Hilfe zu erhalten oder den Support im Browser zu kontaktieren.

Wenn Sie die „Get Help“-App öffnen, werden Sie direkt zur App für schnellen und kostenlosen Microsoft-Support weitergeleitet, sofern Sie diese auf Ihrem Gerät haben. Diese App ist für Windows 10 verfügbar.

Die Hilfe über den Browser ist ebenfalls schnell und kostenlos, und Sie werden mit einem virtuellen Agenten konfrontiert, der Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen wird. Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Hilfe von Microsoft zu erhalten.

Fazit

Mit den oben genannten Lösungen können Sie Ihre Office-Produktschlüssel leicht finden. Wenn Sie Office 2003-2016 verwenden, ist EaseUS Key Finder meine Empfehlung. Wenn Sie Office 365 oder Office 2019 verwenden, rate ich Ihnen, Ihre Schlüssel über Ihr Microsoft-Konto zu finden.

Comments are closed.

Post Navigation